Motorrad verkaufen

Wenn man ein Motorrad verkaufen möchte, müssen dabei eine ganze Reihe von Punkten beachten.

Wenn dann die Entscheidung gefallen ist, das Motorrad zu verkaufen, sollten zunächst die wichtigen Unterlagen und Daten für das Motorrad zusammengesucht werden. Das ist dann auch die Basis für die Aufgabe einer Verkaufsanzeige. Dabei ist es sinnvoll, bei der Zusammenstellung der Informationen sich in die Perspektive eines Käufers zu versetzen. Dabei geht es zum Beispiel auch um die Frage, welche Interesse beim Käufer bestehen?

Hierbei sollte zunächst eine Textdatei angelegt, in der dann die vorhandenen Informationen gesammelt werden.

Die Fakten für eine Anzeige und die benötigten Unterlagen

Hier gibt es eine grundlegende Daten, die hierbei in einer solche Anzeige zum Motorrad verkaufen enthalten sein sollten. Dazu gehören zum Beispiel die Marke und das Modell der Maschine , die Motorisierung (Leistungen in kW und PS, Drehmoment und Hubraum), das Jahr und der Monat der Erstzulassung, die Farbe, die Fälligkeit der nächsten HU sowie das Datum der letzten Inspektion (und was dort gemacht wurde), Maschine angemeldet oder schon abgemeldet; der aktuelle Gesamtkilometer-Stand; der oder die aktuellen Halter, Zubehör und Umbau, eventuell entstandene Unfälle sowie der allgemeine Zustand (Verschleißzustand, Reifenprofile, etc.)

Von den Unterlagen her zum Motorrad verkaufen wird hier beispielsweise das aktuelle Service-Scheckheft, der letzte HU-Bereich, der Fahrzeugschein und der Fahrzeugbrief, die ABEs der Anbauteile, die Bedienungsanleitung oder das Handbuch, der Ersatzschlüssel sowie eventuell auch Rechnungen von Anbauteilen und Wartungen benötigt.

Weitere Maßnahmen

Wenn dann die oben erwähnten Vorbereitungen durchgeführt worden sind, sollte die zu verkaufende Maschine aufbereitet werden. Dazu gehören eine gründliche Reinigung und eine Polierung der Maschine. Ebenfalls sollte die Maschine einwandfrei funktionieren.

Wenn das Motorrad dann von der Optik her passt, sollten aussagekräftige Fotos erstellt und dann noch der Angebotspreis vom Verkäufer festgelegt und danach kann dann die Anzeige in Angriff genommen werden.